2. MannschaftAktuellesFussball

TSV Burgheim II : SpVgg Unterstall/Joshofen II 5:1

Burgheims Reserve gewinnt Verfolgerduell.

Am 15. Spieltag der Kreisklasse Reserve kam es für unsere II. Mannschaft zum Verfolgerduell um Platz 2 gegen die SpVgg Unterstall/Joshofen. Das dies eine der Spielstärksten Mannschaften der Liga ist wusste man bereits aus dem Hinspiel das man nur knapp gewinnen konnte. So entstand direkt vom Anpfiff weg ein vergleichsweise attraktives Reserve Spiel bei der sich beide Mannschaften gute Chancen erarbeiten konnten. Auf Burgheimer Seite kamen die beiden Stürmer Phillip Reisch und Youngster Dominik Krupper dabei aber nicht am Schlussmann der Unterstaller vorbei. Die Größte Möglichkeit zur Führung hatte allerdings Andreas Geiger in der 20. Min, als er mit einem von Dominik Krupper herausgeholten Elfmeter am Keeper scheiterte. Das sich das auslassen bester Möglichkeiten im Fußball rächt bewahrheitete sich in der 25. Min, Burgheims Verteidiger konnten den Ball im Sechzehner nicht entscheidend klären so dass der Untersaller Stürmer unbedrängt aus ca. 12 Metern einschieben konnte. Fast kam es noch dicker für unsere Reserve den als die Innenverteidigung erneut einen Ball im Strafraum vertändelte konnte Außenverteidiger Jonas Faller den Ball mit Vollem Körpereinsatz gerade noch von der Linie kratzen und so einen höheren Rückstand verhindern. Somit ging es mit dem knappen Rückstand in die Pause.

Das dieses Ergebnis in keinem Fall zu den Ansprüchen dieses Teams liegt zeiget Burgheims II. in der gesamten zweiten Hälfte. Es brachten die Einwechslungen von Benjamin Brandl und Ben Etsberger direkt nach der Halbzeit noch zum einen mehr Sicherheit für die Defensive und zum anderen mehr Schlagkraft im Sturm. So konnte der Rückstand auch bereits in der 47. Min egalisiert werden, als Martin Ottillinger nach einem Pototzky Eckstoß sträflichst Allein gelassen wurde ließ er sich diese Gelegenheit nicht nehmen und köpfte zum 1:1 Ausgleich ein. Kurze Zeit später erhöhte man sogar auf 2:1, als Ben Etsberger in der 52. Min im Strafraum an den Ball kam versenkte er in gewohnter Manier eiskalt zur Führung. Im weiteren Verlauf drückte Unterstall wiederum auf den Ausgleich konnte die erspielten Chancen aber in nichts Zählbares umwandeln. Durch einen von Jonas Faller in der 77. Min getretenen Freistoß aus dem linken Halbfeld der von einem Gegner unhaltbar abgefälscht wurde konnte man die Führung entgegen dem aktuellen Spielverlauf weiter ausbauen. Durch diesen Treffer war der Wille der Unterstaller zumeist gebrochen und so konnten erneut Ben Etsberger und Phillip Reisch nach schöner Vorarbeit von Dominik Krupper noch zum 5:1 Endstand erhöhen.

Fazit: Dieser Sieg der dem Spielverlauf nach im Ergebnis vielleicht etwas zu hoch ausgefallen ist war für unsere II. Mannschaft sehr wichtig und durchaus verdient. So konnte man sich in der Tabelle an Unterstall vorbei auf den zweiten Platz schieben und die anhaltende Siegesserie auf sechs Siege in Folge ausbauen.

Aufstellung: Pototzky Th, Faller, Meiners, Blei (46. Brandl), Ottillinger, Geiger, Großhauser, Feurer, Pototzky M, Reisch (46. Etsberger), Krupper;

Zeige mehr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessante Beiträge
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"