1. MannschaftAktuellesFussball

10.04.2016: SV Grasheim – TSV Burgheim: 0-1

In einem spannenden Kreisklassenspiel erkämpfte sich unsere Mannschaft einen Sieg in Grasheim.

Gegen unsere Jungs musste der SV Grasheim die erste Heimniederlage in der laufenden Saison einstecken. In einem spannenden Kreisklassenspiel hatte unser Team in den Anfangsminuten mehr vom Spiel und hätten durch Matthias Bauer und Philipp Stadler eigentlich in Führung gehen müssen. Beide Chancen konnte der gute Heimtorhüter Thomas Ruhland klären. Die an diesen Tag von Tobias Bauer aufgestellte Mannschaft agierte meist über Konter und hätten in der I. Spielhälfte ebenfalls in Führung gehen können, doch die sich herausgespielten Chancen wurden oftmals zu hektisch abgeschlossen oder die sichere Abwehr um Routinier Andreas Geiger konnten die Angriffsbemühungen stoppen.

Im zweiten Spielabschnitt sah man nicht mehr viel vom SV Grasheim. Unsere Mannen erhöhten weiter das Tempo und ließen Gegner und Ball laufen. Bereits 5 Minuten nach dem Wideranpfiff hatten die Zuschauer bereits den Torschrei auf den Lippen, doch Philipp Stadler scheiterte erneut am Grasheimer Torhüter. Kurze Zeit drauf setzte Tom Wuka herrlich den erneut auffälligen Matthias Bauer in Szene, doch auch dieser vergab freistehend vorm Tor.
Nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft setzte Marvin Kohou das Leder ans Lattenkreuz, den Nachschuss von Tobias Bauer konnte Torhüter Matthias Karmann klären.

Unsere Krzyzanowski – Truppe wollte mit aller Macht die Punkte aus Grasheim entführen. Nachdem die Kraft der Gäste nachließ, folgte ein Flankenlauf über Markus Frey bzw. Jonas Faller nach dem anderen, doch das Tor der Grasheimer was schon fast verhext an diesem Tag. Beste Chancen über u.a. Tom Wuka oder Matthias Bauer konnten nicht genutzt werden. Es dauerte bis zur 83 Spielminute als Philipp Stadler in zentraler Position das Leder mit voller Wucht in die Maschen hämmerte. Kurz drauf, wurde Manuel Pototzky noch im Strafraum von den Beinen geholt, der gut leitende Schiedsrichter Simon Konrad zeigte zurecht auf den 11er Punkt. Den fälligen Strafstoß konnte der Gästetorhüter klären. Die letzten wütenden Angriffe der Grasheimer konnte meist Chris Hauber zu Nichte machen. So blieb es am Ende beim „eigentlich“ verdienten, hartumkämpften Sieg für unsere Farben.

Fazit: Nicht zu Unrecht ist der SV Grasheim zuhause eine Macht. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und etwas Glück konnte man die wichtigen Punkte mit nach Hause nehmen. Nun folgen zwei weitere Brocken in der Kreisklasse ND auf unsere Jungs. Am kommenden Wochenende kommt der SV Münster auf das heimische TSV Sportgelände. Wie alle wissen, ist Burgheim gegen Münster immer ein Sonntagsausflug wert. Die Jungs um Spielführer Mario Huber werden alles geben um in der Rückrunde weiter ungeschlagen zu bleiben.

Aufstellung: Karmann, Frey, Faller, Geiger, Hauber, Huber, Krzyzanowski, Bauer, Wuka, Stadler, Morina – Pototzky, Sausel, Biber

Spieltag:

Tabelle:

Bilder folgen………

Zeige mehr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
Close