1. MannschaftAktuellesFussball

TSV hält BC Aichach auf Abstand

Bei sommerlichen Temperaturen reisten unsere Männer zum Auswärtsspiel nach Aichach. Gegenüber der Vorwoche in Gerolsbach musste man Chris Hauber verletzungsbedingt durch Daniel Schlupf ersetzten. Mit Johannes Löffler, Johannes Volk, Julian Holatko und eben Hauber sind es erneut 4 Ausfälle die man verkraften musste.

Die Anfangsminuten hatten es gleich in Sich. Bei einem Rückpass auf schwierigen Geläuf zum Torhüter des BC Aichach luchste Lukas Biber diesem den Ball ab und konnte im Strafraum nur noch durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Spielertrainer Matze Heckel früh zur 1 – 0 Führung. Der heimische BCA brauchte dann etwas Zeit wieder ins Spiel zu finden, waren anfangs nur durch Standardsituationen gefährlich. Erst ab Mitte der ersten Halbzeit sorgte man für Gefahr aus dem Spiel heraus, die Abwehrreihe um Daniel Jester und Markus Frey hatten allerhand zu tun um die Aichacher vom eigenen Tor fern zu halten. Die gefährlichen Torszenen wurden zum Glück für unsere Farben zu leichtfertig vergeben.

Aber auch unsere Mannen hatten Chancen die Führung auszubauen. Vor allem mit der gut aufgelegten linken Seite (Micha Habermeyer und Phil Stadler) hatten die Hausherren so ihre Probleme.

Die ersten 25 Spielminuten im zweiten Spielabschnitt gehörten dann dem BC Aichach, die wie ausgewechselt aus der Kabine kamen und den Druck auf Ignacio Landes und Johannes Heckel erhöhten. Lange hielt das Abwehrbollwerk unserer Jungs stand. Da man aber kaum für Entlastung sorgen konnte war die logische Konsequenz, nach einem langen Kampf, der 1 – 1 Ausgleichstreffer in der 64 Spielminute. Die Grimm – Elf zeigte sich geschockt und der BCA nutzte dies nur 4 Zeigerumdrehungen später aus. Nach einer Reihe von Unsicherheiten erhöhte der eingewechselte Georg Demmelmair sogar noch auf 2 – 1.

Zur Verwunderung von allen zog sich die Heimmannschaft nach ihrer Führung zurück anstelle das Ergebnis auszubauen und ermöglichten Mathias Heckel und Co. wieder mehr Spielanteile.

Nach einem schönen Zuspiel von Philipp Stadler auf Lukas Biber setzte dieser sich gekonnt durch, umspielte den Torhüter und schob 15 Minuten vor Ende zum 2 – 2 ein. In den letzten Spielminuten wurde es nochmals ein Schlagabtausch auf beiden Seiten, wo Burgheim durch Biber und Stadler in Führung gehen hätte können, aber auch Aichach den Siegtreffer verdient gehabt hätte.

Da beiden dies nicht mehr gelang, pfiff der gut leitende Schiedsrichter eine spannende Partie bzw. das leistungsgerechte Unentschieden nach 90 Spielminuten ab.

https://www.fupa.net/spielberichte/bc-aichach-tsv-burgheim-6550866.html

 

Zeige mehr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
Close